20°

Kakteengarten

Kakteengarten

Der in der Ortschaft Guatiza gelegene Kakteengarten ist eines der sieben Zentren für Kunst, Kultur und Tourismus auf Lanzarote.

Er wurde 1990 eröffnet und ist von riesigen Feldern mit Feigenkakteen umgeben. Diese ungewöhnliche Anlage wurde auf einer ehemaligen Vulkanaschegrube errichtet und erstreckt sich über eine Fläche von mehr als 5.000 Quadratmetern. Hier gibt es 1.420 Kakteenarten und insgesamt 9.700 verschiedene Pflanzen. Die architektonische Struktur gleicht einem römischen Amphitheater und lädt die Besucher zu einem angenehmen Spaziergang über die Terrassenstufen und entlang der Pflanzungen ein, bei dem sie die unglaubliche Farben- und Formenvielfalt der Kakteen bewundern können.

César Manrique ist es gelungen, hier einen einzigartigen Ort mit eigener Persönlichkeit zu erschaffen. Schon von weitem ist eine spektakuläre grüne Metallskulptur zu sehen, die an einen riesigen Kaktus erinnert und die Ankunft am Kakteengarten verkündet. Der Eingang aus behauenem Stein spielt mit runden, kurvigen Formen und lädt zu einem Besuch ein. Ebenfalls hervorzuheben sind der originelle Shop innerhalb des Kakteengartens, die Gestaltung der Cafeteria sowie zahlreiche weitere architektonische Elemente, die typisch für Manrique sind.

Haben Sie Interesse an diesen Informationen?

Download PDF Drucken Send Ecard