21°

Das Rathaus von Teguise

Das Rathaus von Teguise

Das Rathaus von Teguise wurde an der Stelle der ehemaligen Klosterräume des Dominikanerordens errichtet, von denen bis heute zwei Bögen des Kreuzgangs und die ursprünglichen Zisternen erhalten sind. 1956 beschloss die Gemeindeverwaltung eine Reihe von Umbauarbeiten des Komplexes, der bereits damals Herrenhäuser und eine öffentliche Schule beherbergte. Nach Abschluss der Arbeiten erstrahlte das Gebäude mit einem Flachdach und auf der Vorderseite mit einem Rundbogen aus rotem Kalkstein sowie einer hölzernen Balustrade im oberen Bereich.

Haben Sie Interesse an diesen Informationen?

Download PDF Drucken Send Ecard