22°

Route Strände

Siehe Inhalt der Route

Caleta Caballo
Seine weißen Sandstrand ist sehr schön, vor allem bei Flut, und entlang der Küste gebildet hat viele Lavahöhlen launisch.

San Juan
Dieser Strand liegt im Südwesten von Caleta de Famara und bietet ideale Bedingungen zum Surfen und Bodyboarden.

Famara Beach, magischen
Dieser Strand mit feinem goldenem Sand ist in der gleichnamigen Ortschaft gelegen. Es handelt sich um eine kleine, äußerst charmante Fischerbucht.

Playa de Famara, Magie!
Ohne Zweifel der spektakulärste Strand in der Gemeinde Teguise. Der Strand beginnt in dem Dorf La Caleta de Famara und erstreckt sich über mehrere Kilometer.

Los Charcos
Der nördlichste Strand von Costa Teguise zeichnet sich durch den kräftigen Wind im äußeren Bereich, die attraktive Badezone in Ufernähe und seinen makellos weißen Sand aus.

Las Salinas
Diese reizende kleine Bucht liegt direkt vor dem Hotel Gran Meliá Salinas. Der weiße Sand in der kleinen Senke bildet einen prächtigen Kontrast mit dem türkisblauen Meer.

Las Cucharas
Las Cucharas ist der feinsandige Hauptstrand von Costa Teguise, der von einer umfangreichen touristischen Infrastruktur umgeben ist.

El Jabillo
Etwas weiter im Norden liegt dieser von einem Wellenbrecher geschützte Strand mit feinem weißem Sand und ruhigem Wasser.

Bastián
Dieser Strand mit goldenem Sand ist mit breiten Steinmauern, Treppen und Grünzonen ausgestattet.

El Ancla
El Ancla, eine nette kleine Bucht mit weißem Sand und kristallklarem Wasser, ist der am südlichsten gelegene Strand von Costa Teguise.

Anfahrt

Haben Sie Interesse an diesen Informationen?

Download PDF Drucken Send Ecard